FRAKTIONIERTE LASERTHERAPIE

Glatte Haut, eine verjüngte Ausstrahlung – zur Entfernung von oberflächlichen Fältchen und zur Hauterneuerung bei Aknenarben ist die fraktionierte Lasertherapie heute unerlässlich.

Bei diesem neuen, besonders schonenden Verfahren wird die Haut nur in winzig kleinen Pünktchen abgetragen, dazwischen verbleibt unbeschädigte Haut, die für eine schnelle Heilung sorgt. Es kommt zu einer Straffung des Bindegewebes in tieferen Schichten der Haut, wodurch der Effekt der Hautglättung unterstützt wird.

Auch der Halsbereich und das Dekolletee lassen sich auf diese Weise behandeln. Im Gegensatz zum chirurgischen Facelifting kann die fraktionierte Laserbehandlung ambulant in Lokalanästhesie durchgeführt werden, eine Narkose ist nicht erforderlich.

Nach der Laserbehandlung kommt es meist nur zu leichten Rötungen der Haut, die sich überschminken lassen, so dass kaum Ausfallzeiten auftreten.