BEHANDLUNG VON COUPEROSE UND BESENREISERN

Störende Äderchen im Gesicht, auch Couperose genannt, aber ebenso Besenreiser an den Beinen oder kleine Blutschwämmchen, lassen sich mit dem KTP-Nd:Yag-Laser gezielt behandeln.

Das hochenergetische Laserlicht setzt in den kleinen Äderchen thermische Energie frei, welche zur Verödung der Gefäße führt.

Die Laserbehandlung wird als wenig bis gar nicht schmerzhaft empfunden. Nach der Behandlung kann es für 2–3 Tage zu Rötungen und leichten Schwellungen im Gesicht kommen. Die Einwirkung stärkerer UV-Strahlung ist zu vermeiden. Dies sollte bei der Planung beruflicher und sportlicher Aktivitäten berücksichtigt werden.

Zumeist genügen ein bis zwei Behandlungen (im Abstand von 4–6 Wochen). Die Behandlung selbst dauert in Abhängigkeit von der Fläche bis zu 20 Minuten.